Gabriel Wiskemann ist neuer HR Direktor von SAP Schweiz

0
42
Gabriel Wiskemann, HR Direktor, SAP (Schweiz) AG
Gabriel Wiskemann, HR Direktor, SAP (Schweiz) AG

Mit sofortiger Wirkung wird Gabriel Wiskemann (*1966) Personalchef der SAP (Schweiz) AG. In dieser Funktion berichtet er direkt an Kathrin Haag, Regional Head of Human Resources der SAP-Region Middle & Eastern Europe. In seiner neuen Rolle ist Gabriel Wiskemann Mitglied der Geschäftsleitung von SAP Schweiz. Er tritt die Nachfolge von Enrico Palumbo an, der nach drei Jahren eine neue Rolle in der globalen HR-Organisation von SAP übernimmt.

Gabriel Wiskemann bringt 20 Jahre Erfahrung im Personalwesen mit. Zu seinen Spezialgebieten gehören Total-Rewards-Strategien, Performance Management, Personalentwicklung und Shared-Services-Ansätze.

Im Jahr 2000 trat Gabriel Wiskemann in das Unternehmen SAP ein, wo er zunächst im Kompensationswesen tätig war. Schon wenig später wurde er zum Head of Total Rewards für SAP Deutschland ernannt. 2010 übernahm er diese Funktion für die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika). Die letzten fünf Jahre bekleidete er die Position des Global Head of Total Rewards. An seiner letzten Station als HR Direktor bei SAP in Afrika hat er die globale HR-Strategie für den afrikanischen Kontinent mit Fokus auf Menschen und Kultur umgesetzt. Zuvor konnte er sich unter anderem für die Konzeption und Implementierung neuer Anreizsysteme einen Namen machen.

«Mit seiner langjährigen Tätigkeit im Personalwesen und seiner internationalen Erfahrung ist Gabriel Wiskemann eine grosse Bereicherung für unser Managementteam. Wir freuen uns, dass wir ihn als HR Direktor gewinnen konnten und auf die zukünftige Zusammenarbeit.», betont Michael Locher-Tjoa, Managing Director der SAP Schweiz.

Gabriel Wiskemann hat zunächst an der Universität Bamberg Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personalmanagement studiert, dann an der Universität Mannheim seine Promotion abgeschlossen. Seit 2001 ist er Gastdozent am Lehrstuhl für HR-Management an der Universität Mannheim. Parallel dazu hat er mit seinen Beiträgen zahlreiche Symposien und Seminare bereichert.

«Modernes HR-Management ist datengestützt und zugleich mitarbeiterorientiert. Vor diesem Hintergrund möchte ich die Erfahrungen unserer Mitarbeitenden und Manager mit den HR-Prozessen in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen. Wie schaffen wir flexible Arbeitsbedingungen als Kernpunkt des agilen Arbeitsplatzes? Wie leben wir eine inklusive Kultur im Unternehmen? Welche Anforderungen stellen wir an die Mitarbeiterführung? Ich freue mich riesig, für diese und weitere Fragen innovative Antworten zu erarbeiten», umreisst Gabriel Wiskemann seine Ziele.

Gabriel Wiskemann ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie. Er ist ein begeisterter Fussballfan, dessen Herz für den FC Bayern München schlägt. Wenn noch Zeit für mehr bleibt, liest er ein Buch oder entspannt sich bei der Arbeit im Garten.

Quelle; SAP

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here