Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2020

0
624
covid 19

Der Krise erfolgreich begegnen

Aufgrund der COVID-19-Krise erwarten fast alle Schweizer CFOs einen starken Wirtschaftseinbruch mit Rezession in der Schweiz wie in den USA, Grossbritannien und der Eurozone. Schweizer Unternehmen begegnen der Krise hauptsächlich durch Kosteneinsparungen und Generierung neuer Umsätze. Sie sind besser gerüstet für die Krise als Unternehmen in anderen Ländern.

Angesichts des weltweiten Wirtschaftseinbruchs verzeichnet die CFO-Umfrage Tiefstände für beinahe alle Unternehmenskennzahlen. COVID-19 ist das dominierende Unternehmensrisiko der Umfrage. Immerhin sind Unternehmen seit 2018 im Durchschnitt widerstandsfähiger gegenüber einer Frankenaufwertung geworden. Eine rasche Erholung scheint für die Schweiz möglich sobald die weitgehenden Massnahmen des Bundesrates aufgehoben sind: Der gesunde Staatshaushalt und die durch die starke Währung laufend zu Optimierungen gezwungenen Unternehmen sind in einer Position der Stärke von der Coronakrise erfasst worden.

Weiter Infos: https://www2.deloitte.com/ch/de/pages/finance/articles/cfo-survey.html